artistenfuerdich.at

Details: Viola & Piano Duo

Hauptkategorie:
Bands & Ensembles
Subkategorie:
Duos, Klassik Musiker, Ensemble, Pianisten, Violin & Geige
Stil / Genre:
Kammermusik, Klassik, Romantik, Akustik, Cafehaus Musik

Preisangaben & Formationen

Trauung/Beerdigung:
ab € 500,- (ca. 1 Stunde)
Hintergrundmusik:
ab € 600,- (ca. 1 Stunde)
Konzert:
ab € 700,- (ca. 1 Stunde)
Formationen:
Solo Klavier
Solo Bratsche
Duo Klavier & Bratsche)

Zusätzliche Informationen

PLZ / Ort:
München, Deutschland (Google Maps)
Aktionsradius:
Österreichweit & International
Reisekosten:
zzgl. Fahrtkosten, nach Absprache
Sound-System:
Ein Klavier oder Flügel muss zur Verfügung gestellt werden
Zusatzkosten:
ab 300 km zzgl. Übernachtungskosten
MwSt:
zzgl. 7% MwSt.
Sprachen:
Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch, Rumänisch

Beschreibung: Viola & Piano Duo

Das Viola & Piano Duo aus Bayern spielt gerne in privaten und öffentlichen Konzerten, Dinnerkonzerten, Matinées und in alle Veranstaltungen wo klassische Musik erwünscht ist.

Das Klavier ist im Repertoire der Melodieinstrumente die wichtigste musikalische Ergänzung. Die Bratsche begegnet man hingegen selten als Soloinstrument oder als gleichberechtigten Kammermusikpartner. Mit ihrem warmen und melancholischen Klang gibt sie der Musik eine besondere Note.

Über die Musikerinnen

Hisako (Klavier), geboren in Hiroshima, erhielt ihre erste musikalische Ausbildung mit 6 Jahren bei der zugehörigen Musikschule der Musikhochschule Tokio.

Im Sommer 2009 schloss sie die Meisterklasse Liedgestaltung in HfMT ab. Während dieser Zeit gewann sie mehrere Preise bei internationalen Klavier- und Liedwettbewerben.

Mit 6 Jahren erhielt Celina (Bratschein ihrer Heimatstadt ihren ersten Geigenunterricht und mit 14 Jahren verliebte sie sich in den Klang der Bratsche und wechselte das Instrument.

Während ihres Studiums und ihrer Suche nach Qualität und Natürlichkeit im Musizieren hatte sie die Gelegenheit, unterschiedliche Kulturen und musikalische Schulen kennen zu lernen. 

 

Bilder

Tippe auf das Bild, um es zu vergrößern.

Videos & Hörproben

Wird das Video auf Ihrem Gerät nicht abgespielt?
Klicken Sie auf den Titel und öffnen Sie es direkt in YouTube!


1) Viola & Piano Duo • Hummel

 

2) Viola & Piano Duo • Live Medley


Bewertungen / Referenzen

Virtuos an der Viola

In einem Konzert, das ausschließlich der Viola gewidmet ist, wollen Celina (Viola) und Hisako (Klavier) den Beweis antreten, dass für die gerne verkannte Viola äußerst reizvolle, hochvirtuose Werke existieren, die nur darauf warten, aus ihrem Dornröschenschlaf erweckt zu werden.

„Scheinbar ist die Bratsche nur eine größere Geige, einfach eine Quint tiefer gestimmt. Tatsächlich liegen aber Welten zwischen den beiden Instrumenten. Die Bratsche besitzt  eine eigenartige Herbheit, kompakt, etwas heiser, mit dem Rauchgeschmack von Holz, Erde und Gerbsäure.“

G. Ligeti, Münchner Merkur, Freisling

Konzertabend für Bratsche und Klavier

Mozart liebte sie über alles, der junge Beethoven hatte sie neben dem Klavier zu seinem Lieblingsinstrument erkoren, der späte Brahms schätzte sie so sehr, dass er zwei Klarinettensonaten für dieses Instrument bearbeitete. Und dennoch fristet sie neben der strahlende Violine und dem sonoren Violoncello im Orchester oft ein Schattendasein und ihre Spieler sind gerne das Ziel ätzender Musikerwitze. Die Rede ist natürlich von der Viola, gemeinhin auch Bratsche genannt.

Dass für dieses Instrument in der Altlage auch großartige Solowerke entstanden sind, ist kaum bekannt. (…) Die beide Künstlerinnen (Celina (Viola) und Hisako (Klavier)) interpretieren Kompositionen von Johann Nepomuk Hummel, Michail Glinka, George Gershwin und andere bedeutenden Kompositionen aus Romantik und Moderne. 

Quelle: Stadt Freising

Buchbar für:

Viola & Piano Duo aus München, Deutschland ist unter anderem für folgende Events und Orte buchbar:

Wien, Graz, Linz, Salzburg, Innsbruck, Klagenfurt am Wörthersee, Wels, Sankt Pölten, Steyr, Bregenz, Kufstein, Eisenstadt . . . und vielleicht bald bei Ihnen?

Nicht der richtige Künstler? Wie wäre es mit diesem: